Urologie

Als Facharztpraxis für Urologie liegt unser Schwerpunkt in der Erkennung und Behandlung krankhafter Veränderungen der Nieren und der Harnwege (Harnleiter, Harnblase, Harnröhre) bei Mann, Frau und Kind und der männlichen Geschlechtsorgane (Prostata, Hoden, Penis). 

Darunter fallen Infektionskrankheiten, Steinleiden, gut- und bösartige Tumore, sowie Fehlbildungen von Harn- und Geschlechtsorganen. 

Ferner gehören dazu Funktionsstörungen des Harntrakts unterschiedlichster Ursache, die sich oft als Inkontinenz oder als häufiger Harndrang manifestieren. Hier gibt es Grenzgebiete zu anderen Fachgebieten, die als Neurourologie, Urogynäkologie oder Kinderurologie bezeichnet werden. 

Der Urologe ist also nicht nur "Männerarzt", beschäftigt sich aber als solcher besonders mit speziellen Fragen der Männergesundheit. Neben der Abklärung und Therapie von Potenz- und Hormonstörungen sowie der Zeugungsunfähigkeit (Infertilität) gehören dazu Fragen einer optimierten Männerkrebsvorsorge, der Gesundheitsprävention, Lifestyle Beratung und Erhaltung der Lebensqualität im Alter. 

Da die Urologie eine chirurgische Fachdisziplin darstellt, können wir zahlreiche operative Diagnose- und Therapieverfahren ambulant anbieten. So führen wir auf Wunsch die Sterilisation des Mannes durch.

WEITERE SCHWERPUNKTE